Fördergelder 2015

Die gesetzlichen Krankenkassen/-verbände in NRW haben im Jahr 2015 rund 4,2 Millionen € für die kassenartenübergreifende Gemeinschaftsförderung der Selbsthilfe in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung gestellt.

Die kassenartenübergreifende Förderung für die Selbsthilfe-Kontaktstellen betrug 1,7 Millionen €.

Die Landesorganisationen der Selbsthilfe wurden mit insgesamt 900.000 € (und Geldpreise für den ersten Selbsthilfepreis NRW) gefördert. Darüber hinaus fördern die Krankenkassen in NRW noch Projekte der Landesorganisationen in ähnlicher Höhe. Eine Auflistung der geförderten Organisationen finden Sie hier.

Die örtlichen Selbsthilfegruppen in den 54 Städten und Kreisen des Landes wurden mit 1,6 Millionen € gefördert.

Eine Liste mit den Fördersummen pro Stadt/ Kreis finden Sie hier.