Website zukünftig barrierefrei

Die Internet-Seite der Krankenkassen/-verbände in NRW zum
Thema Selbsthilfe wurde überarbeitet und geht ab November
neu an den Start. Zukünftig wird die Homepage automatisch an
mobile Endgeräte angepasst. Egal, welches Gerät verwendet
wird – Tablet, Smart-Phone oder PC – die Inhalte der Seite
werden gut lesbar angezeigt.
Bei der Überarbeitung wurde auch daran gedacht, dass
Menschen mit einem Handicap die Internet-Seite nutzen
können. Die Homepage ist nun barrierefrei.
Die gemeinsame Homepage der Krankenkassen in NRW enthält
alle Informationen zur Selbsthilfeförderung nach §20h SGB V.
Hier können die Antragsformulare für die Förderung 2016
ebenso abgerufen werden, wie die Kontaktdaten der
Krankenkassen, die sich federführend um die Bearbeitung der
Anträge in den Städten und Kreisen des Landes kümmern.
Selbsthilfegruppen, Landesorganisationen der Selbsthilfe und
Kontaktstellen können so alle notwendigen Informationen
schnell abrufen.
Wer aktuelle Informationen automatisch zugesandt bekommen
möchte, kann den regelmäßig erscheinenden Info-Brief der
Krankenkassen abonnieren. Eine entsprechende
Anmeldefunktion findet sich auf der Startseite der Homepage.

Die gemeinsame Presseerklärung finden Sie hier